• Header44.jpg
  • Header55.jpg
  • Header70.jpg
  • Header25.jpg
  • Header50.jpg
  • Header47.jpg
  • Header58.jpg
  • Header13.jpg
  • Header71.jpg
  • Header59.jpg
  • Header15.jpg
  • Header39.jpg
  • Header06.jpg
  • Header83.jpg
  • Header52.jpg
  • Header12.jpg
  • Header36.jpg
  • Header53.jpg
  • Header81.jpg
  • Header03.jpg
  • Header66.jpg
  • Header35.jpg
  • Header42.jpg
  • Header14.jpg
  • Header27.jpg
  • Header62.jpg
  • Header11.jpg
  • Header40.jpg
  • Header73.jpg
  • Header26.jpg
  • Header07.jpg
  • Header02.jpg
  • Header24.jpg
  • Header63.jpg
  • Header05.jpg
  • Header72.jpg
  • Header31.jpg
  • Header57.jpg
  • Header64.jpg
  • Header77.jpg
   

Fachbereiche der Freiwilligen Feuerwehr Ursensollen

Fachbereiche 2
Fachbereich Gerätewart
Die zwei Gerätewarte Florian Geißler und Thomas Dürr der Freiwilligen Feuerwehr Ursensollen haben sehr umfassende Tätigkeiten wahrzunehmen. Insbesondere gehören hierzu die Pflege und Wartung der Fahrzeuge sowie die Reinigung und Instandhaltung der Gerätschaften.

Damit die ständige Einsatzbereitschaft der Feuerwehrfahrzeuge und der Geräte gewährleistet ist, müssen sie z. B. regelmäßig darauf achten, dass immer genügend Kraftstoff in den Tanks ist, der Ölstand noch ausreichend ist, die Termine für die TÜV-Hauptuntersuchung eingehalten werden oder die Prüfung der Fahrzeuge und Geräte durchgeführt werden. Aber auch kleinere Reparaturen, wie das Wechseln von Glühlampen oder die Behebung geringer Lackschäden werden von ihnen ausgeführt. Nach Einsätzen oder Übungsdiensten wartet auf sie in der Regel noch eine Menge Arbeit.


Fachbereiche 1
Fachbereich Atemschutz
Hohe Verantwortung zeichnet das Aufgabengebiet der Atemschutzgerätewarte Rudolf Kummert und Stefan Rindfleisch aus. In der heutigen Zeit ist fast bei jedem Brand der Einsatz von Atemschutzgeräten nötig.

Die Atemschutzgerätewarte tragen dafür Sorge, dass die Pressluftatmer in der Feuerwehr Ursensollen stets einwandfrei funktionieren. Für den unter Atemschutz eingesetzten Feuerwehrmann ist es sehr wichtig, auf sein Gerät vertrauen zu können. Er muss die Gewissheit haben, dass er keine gesundheitsschädigenden Atemgifte während des Einsatzes einatmet. Acht Atemschutzgeräte sowie 20 Atemschutzmasken werden von den beiden Kameraden nach jedem Gebrauch geprüft und gesäubert. Aber nicht nur die Wartung der Atemschutzgeräte gehört zum Aufgabenbereich von Rudolf Kummert und Stefan Rindfleisch, sondern auch die Schulung und das laufende Training der Atemschutzgeräteträger in der Feuerwehr Ursensollen.


Fachbereiche 3
Fachbereich Jugend
Die Jugendfeuerwehr Ursensollen ist ein fester Bestandteil in der Freiwilligen Feuerwehr Ursensollen. In die Jugendfeuerwehr können Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren aufgenommen werden. Geleitet von den beiden Jugendwarten Alexander Streher und Josef Graml werden die Jugendlichen auf die bevorstehenden Aufgaben in der Feuerwehr vorbereitet. Unterstützt werden sie dabei von den Ausbildern Manuel Först und Stefan Götz.
In der Jugendfeuerwehr gibt es eine interessante Mischung aus Teamgeist und Umgang mit moderner Technik einer Feuerwehr. Wenn du zwischen 12 und 17 Jahre alt bist, Interesse an der Feuerwehr hast, oder einfach mal so reinschnuppern möchtest, dann komm doch bitte Donnerstags um 18.30 Uhr zum Feuerwehrgerätehaus. Dort trifft sich die Jugend immer zur Jugendübung im Gerätehaus. Aufgenommen werden neben Jungs natürlich auch interessierte Mädchen.

 

 

   

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

   
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
   
Di Nov 21 @19:00 - 21:00
Vorstandschaftssitzung
Mi Nov 22 @19:00 - 20:00
Abnahme Wissenstest
Mi Nov 22 @19:00 - 20:00
AED Rezertifizierung
Mi Nov 29 @18:30 - 22:00
Gruppenführersitzung Jahresabschluss
Sa Dez 02 @19:00 - 23:00
Weihnachtsfeier Aktive Wehr
Mi Dez 06 @18:45 - 21:00
Monatsübung - Erste Hilfe
   
© 2013 Feuerwehr Ursensollen